Hypoparathyreoidismus

Oder auch Hypopara genannt, ist eine seltene Erkrankung der Nebenschilddrüse. Hypopara verursacht einen zu
niedrigen Parathormon (PTH)-Spiegel im Blut, was wiederum zu einer Erhöhung des Phosphatspiegels und einer Senkung
des Kalziumspiegels im Blut führt. Die häufigste Ursache ist eine Entfernung oder Schädigung mehrerer Nebenschilddrüsen im Zuge einer Schilddrüsenoperation. Der postoperative Hypoparathyreoidismus betrifft zumeist Frauen. Die Diagnose erfolgt oft unmittelbar nach der Operation. Gelegentlich tritt der Hypopara aber auch erst Jahre nach der Operation auf, daher empfehlen sich nach einer Schilddrüsen- oder sonstigen großen Halsoperation regelmäßige (zumindest jährliche) Kalzium-Kontrollen.

Hypoparaanswers.eu ist die zentrale Informationsplattform für Menschen mit Hypopara und alle jene, die mehr über
die Krankheit erfahren möchten. Hier finden sich umfassende Informationen über die Erkrankung, Einzelheiten zu den Symptomen,
Tipps für den Umgang und vieles mehr.

Podcast-Episoden

Ein Tag mit Hypoparathyreoidismus (Episode 3)

Die beiden Patienten Jen und Isabel erzählen ganz privat aus ihrem Leben mit Hypoparathyreoidismus, ihren Herausforderungen, den Umgang mit der Erkrankung und ihren Erfahrungen. Frau Professor Maria Luisa Brandi...

Read More

Die Last einer jahrelangen Krankheit (Episode 2)

Natalie leidet seit 10 Jahren an Hypopara. Im Gespräch mit Professorin Heide Siggelkow spricht sie offen über die körperlichen, aber auch emotionalen Auswirkungen und welchen Einfluss die Erkrankung auf...

Read More

Die Folgen von Hypoparathyreoidismus (Episode 1)

Wie ist es für Patienten mit Hypopara zu leben? Dr. John Bilezikian erörtert gemeinsam mit der Patienten Fiona die weitreichenden Auswirkungen, Langzeitkomplikationen aber auch Perspektiven, mit denen man als...

Read More

Patienten-Video